Blogpost
Mittwoch, 21. Juli 2021

21. Juli 2021, 09:26    Webmaster

Mit beiden Beinen in der Illegalität? Bayerns Schonzeitaufhebungen auf dem Prüfstand


Viele Naturfreunde und Jäger fragen sich seit langem…

…warum die Gams in Bayern so rigoros bejagt werden und der Schutzstatus der Gams dabei keine Rolle zu spielen scheint? Der renommierte Verwaltungsrechts-Spezialist Dr. Pießkalla stellt den Umgang mit Gamswild in Bayern unter juristischen Gesichtspunkten auf den Prüfstand.

Mit freundlicher Genehmigung des Autors und der Verlags dürfen wir den Aufsatz, erschienen in den Bayerischen Verwaltungsblättern (BayVBl), hier abdrucken.
Pießkalla 2021 BayVBl 441-443

Über diesen Link kommt Ihr zum Originalbeitrag…




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Schwebfliegen: IUCN schlägt Alarm Mehr als ein Drittel der Schwebfliegenarten in Europa sind vom Aussterben bedroht, warnt die Weltnaturschutzorganisation IUCN in einer Mitteilung am…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Deutsche Wildtier Stiftung: "Über die Folgen des Klimawandels für sensible Vögel wie den Waldrapp"  Das Waldrappteam Conservation & Research hat erst kürzlich eine Presseinformation veröffentlicht, dass der Schneefall das Waldrappprojekt und die Vögel auf…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Rehwildabschusspläne sind nicht zu Ende gedacht Die Frage, ob jemand ein "guter Jäger" oder ein "schlechter Jäger" ist, wird im Alltag oft an der Erfüllung des…

Donnerstag, 01. Dezember 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden