Blogpost
Donnerstag, 12. Mai 2022

12. Mai 2022, 07:40    Webmaster

Neuer Verein zur Kitzrettung bei Ebermannstadt gegründet


In Niedermirsberg im Landkreis Forchheim hat sich ein neuer Verein zur Kitzrettung gegründet. Erster Vorsitzender des Vereins „Kitzrettung Müschberch und Umgebung“ ist Martin Leikam aus Niedermirsberg.

Der Kauf einer Drohne wurde vom Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft mit 4.000 Euro gefördert, welche die Jäger mit Spenden um 2.500 Euro aufstockten, um ein wirklich gutes Modell zu erwerben.

Der Verein ist vom zuständigen Finanzamt in Erlangen als gemeinnützig anerkannt und beim Registergericht in Bamberg in das Vereinsregister eingetragen. Die enge Zusammenarbeit mit dem Verein „Kitzrettung Pinzberg und Umgebung e.V.“ wird fortgesetzt.

Die Verantwortlichen des Vereins „Kitzrettung Müschberch und Umgebung e.V.“ werden wie in den Vorjahren auf eigene Kosten, nun mit einer eigenen Drohne, ausgerüstet mit einer Wärmebildkamera, die zu mähenden Wiesen absuchen.

Ansprechpartner für Landwirte, Helfer und Interessierte sind Martin und Christoph Leikam, Telefon 09194-722348

Einen Artikel über die Vereinsgründung findet Ihr hier

 

Bildquelle: (c)Verein Kitzrettung Müschberch und Umgebung




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Die Bäume sprechen zu uns, aber verstehen wir sie?" - Vortrag von Frans Vera Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung des Vereins Naturnahe Weidelandschaften e.V. am 09.04.2022 fand noch ein öffentlicher Vortrag unter dem Motto:…

Freitag, 20. Mai 2022
Jetzt lesen
Mirabellgarten Salzburg - Gamsbock auf Wanderschaft im Rosengarten Wenn die Stadt zu nah ist! Im Mai und Juni wandern die Gams ab. Auch aus diesem Grund haben in…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen
Videobeitrag WWF - über die tödliche Gefahr des ASP-Zaunes für unsere Wildtiere Dass der Zaun, der gegen die Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland schützen soll, für Wildtiere eine tödliche Gefahr…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden