Blogpost
Montag, 23. Januar 2023

23. Januar 2023, 12:53    Webmaster

Revierabrundung “auf russische Art” am Fuderheuberg


Am Fuderheuberg bei Piding spielt sich laut Passauer Neue Presse gerade ein hochinteressanter Prozess ab. Das Unternehmen Bayerische Staatsforsten ist der Meinung, dass im angrenzenden Jagdgenossenschaftsrevier nicht genug Gämsen geschossen werden. Deshalb hat es vorgeschlagen, diese Bejagung selbst vorzunehmen, und zwar im Zuge einer so genannten “Abrundung”. Dabei werden im Normalfall Flächen getauscht, um Reviere abzurunden, also sinnrichtiger zu gestalten.

Der Witz in diesem Fall ist aber: Die BaySF wollen nur nehmen, dafür aber nichts hergeben. Es handelt sich um 20 Hektar Fläche. Und: Der Konflikt entzündet sich an weniger als zwei Handvoll Gams. Die Jagdgenossen hatten bereits zugesagt, die Bejagung zu intensivieren und haben dafür gleich eine Schonzeitaufhebung beantragt. Die hat ihnen das Landratsamt zum Glück nicht gewährt. Grund genug fürs Wilde Bayern, diese Sache genauer unter die Lupe zu nehmen.

Den Originalbeitrag in der Passauer Neue Presse findet Ihr unter diesem Link…

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



SAVE THE DATE Tag der Natur Ansbach 7.7.24 Die Jägervereinigung Ansbach macht es richtig und verwandelt ihre Hegeschau in eine Naturschau für die breite Bevölkerung. Vom Wilden Bayern…

Montag, 20. Mai 2024
Jetzt lesen
Wirken Wolfsschutzzäune nur auf Wölfe? Die Gemeinde Münstertal in Baden-Württemberg will Zäune gegen Wölfe verbieten. Das meldete letzte Woche die ARD. Warum ist das so?…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen
22.5. Ameisenführung im Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparkverwaltung bietet im Rahmen der Sonderführungsreihe "Nationalpark exklusiv" Einblicke in die unberührte Natur des Nationalparks. Auf einer leichten Tour…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden