Blogpost
Donnerstag, 25. April 2024

25. April 2024, 10:00    office@wildes-bayern.de

Richtig mähen mal rockig!


Das wechselhafte Wetter beruhigt sich – und die nächsten Wiesenmahden sind schon angekündigt. Jetzt müssen frühe Rehkitze und anderes Niederwild geschützt werden! Einige Informationen dazu hat die Deutsche Wildtier Stiftung zusammengetragen.

Zuvorderst ein fetziges kurzes Erklärvideo, wie man Flächen so mäht, dass die Tiere die größtmöglichen Chancen zur Flucht haben, zusammengestellt in Kooperation des Deutschen Jagdverbands mit dem Maschinenring, dem Bundesverband der Lohnunternehmen, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Jagdgenossen und Eigenjagdbesitzer und dem Deutschen Bauernverband. Das kurze, informative und peppige Video findet Ihr hier

Zwei Broschüren dazu gibt es auch, hier von der Deutschen Wildtier Stiftung und hier von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.

Weitere Infos und Ansprechpartner findet Ihr auf unserer Seite “Wildtierhilfe” unter “Rehkitzrettung.

Wir wünschen allen Kitzrettern, inklusive unseren eigenen Teams, viel Glück bei ihrer anstehenden Arbeit!

Bildquelle: Wildes Bayern privat




Wendt schrieb:


Einer Langzeitstudie zufolge sind akustische Wildretter, am Mähwerk oder sonstwo am Traktor angebracht, wirkungslos, was klar ist. Denn erst wenige Tage alte Rehkitze haben keinen Fluchtinstinkt. Adulte Tiere haben fast immer zu wenig Zeit zu flüchten, da a) die Wiesen mit hohem Tempo gemäht werden und b) die Mähwerke immer breiter werden.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Invasive Wanze bedroht unsere Eichenwälder Die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft warnt vor einer neuen eingewanderten Schädling an Eichen und bittet um Mithilfe durch Meldungen.…

Freitag, 14. Juni 2024
Jetzt lesen
Reh, Sau, Hirsch: Die Hüter der Vielfalt Aus den Tiefen des Internets haben wir eine PDF-Datei des Nationalparks Schwarzwald gezogen, die die ökologischen Wirkungen von Reh, Wildschwein…

Donnerstag, 13. Juni 2024
Jetzt lesen
Abschusspläne nach der Katastrophe - das meint eine Behörde dazu! UPDATE Wie angekündigt, haben wir die Landratsämter, die nach Dauerregen und Überflutungen Katastrophenalarm ausgerufen hatten, angeschrieben und gebeten, die Jäger auf…

Donnerstag, 13. Juni 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden