Blogpost
Dienstag, 20. Oktober 2020

20. Oktober 2020, 17:25    Webmaster

Spaziergänger finden erlegte Rehböcke im Wald – Bericht auf Jagderleben.de


Das ist mindestens der vierte Fall, der es in den vergangenen Jahren in die Öffentlichkeit geschafft hat. In einigen Fällen haben wir auch direkt Anzeige erstattet und ggf. Dienstaufsichtsbeschwerde eingereicht. Aber es waren in jedem der Forstbetriebe „Versehen“, die – hoppala – passiert sind. Oder soll man besser sagen: Äh – ans Tageslicht gelangt sind.

 

Wenn das das Selbstverständnis eines per Gesetzesauftrag vorbildlich agierenden Unternehmens ist, dann sollte man doch mal genauer hinschauen. Einen Vertrauensvorschuss für korrektes Handeln haben die Bayerischen Staatsforsten jedenfalls, nach unserer Ansicht, nicht mehr verdient.

Den vollständigen Artikel auf Jagderleben.de könnt Ihr über den nachfolgenden Link lesen…

Bildquelle: (c)Jagderleben.de




Hausner schrieb:


Das ist doch leicht zu verstehen!
Die Rehböcke wurden für die Geier liegen gelassen.
Ach so, in Vilseck gibt es keine Geier. Na, die wern schon noch kommen.

Antworten
Christine Miller schrieb:


Nein, nein, das war alles nur ein Versehen! So der verantwortliche Betriebsleiter!

Antworten
Klaus Otter schrieb:


Das ist eine streng zu verurteilende ethische und unmoralische Handlung.

Antworten
Schreibe einen Kommentar zu Christine Miller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Will Regierung die geretteten Rehkitze töten lassen? Von besorgten Mitgliedern erhielten wir diese Mail, die von der Regierung von Oberbayern an die Landkreise geschickt wurde. Die im…

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Jetzt lesen
Berchtesgaden: Auf den Spuren des Klimawandels in den Alpen Matthias Loretto, Biologe an der TU München und im Nationalpark Berchtesgaden forscht bereits seit Jahren in einer Forschungsstation rund um…

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Jetzt lesen
Die Gams in Bayern IST gefährdet! - Pressemeldung vom Bayerischen Jagdverband: Die Gams ist - mal wieder - in aller Munde. Denn: sie ist in Gefahr! Auch der Bayerische Jagdverband hat…

Montag, 18. Oktober 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden