Blogpost
Samstag, 22. Januar 2022

22. Januar 2022, 11:12    Webmaster

Update 22.01.2022 – Tierquälerei mit Ansage


Update 22.01.22 – Traurige Nachrichten

Folgende Eilmeldung aus dem Skandal-Gebiet erreicht uns gerade:

Guten Morgen, Traurige Meldung.

Es hat im Nationalpark heute Nacht ein Hirschkalb erwischt. Die Hirschkuh ist wohl noch rüber und das Hirschkalb blieb zurück. Es gab deutliche Spuren am Zaun und eben das tote Kalb.
Andrea hat vor Ort mit dem rbb gefilmt. Bevor der Landkreis die Beweise wegschaffen konnte!

Wir müssen dafür sorgen dass der Zaun auf 80 cm runter geschnitten wird bzw. Entfernt wird!! Es schafft also nicht mal ein Hirschkalb, wenn die Mutter auf der anderen Seite steht. Aber unsere geschwächten Rehe sollen das mal schnell machen so locker vom Hocker.

(c)Andrea Zillmann

 

(c)Andrea Zillmann

Weitere Fotos findet Ihr in unserer Bildergalerie…

 

Erstmeldung 19.01.22 – Tierquälerei mit Ansage

Das war eine grausame Entscheidung mit genau erwartbarem Ergebnis: Rehe und kleinere Wirbeltiere müssen in den übergelaufenen Poldern jämmerlich ersaufen (und die Sauen natürlich auch). Die Bilder zeigen auch, dass der „ASP-Schutzzaun“ nur etwas anders hätte gezogen werden müssen, um dieses Natur-Drama zu verhindern. Ob das am Ende gewollt war? Wir unterstützten die lokalen Verbände, diesen unbeschreiblichen Vorgang schnellstmöglich abzustellen und den Zaunverlauf zu korrigieren!

(c)Wildes Bayern privat

(c)Wildes Bayern privat

Der Zaun hätte ohne weiteres so gezogen werden können, dass dieses unsägliche Tierdrama nicht stattfindet.

(c)Wildes Bayern privat

(c)Wildes Bayern privat

Das darf nicht ohne Konsequenzen bleiben. Hier muss sofort gehandelt werden!

(c)Wildes Bayern privat

(c)Wildes Bayern privat

Wir sind mit den Leuten vor Ort schon in Kontakt!

(c)Wildes Bayern privat

(c)Wildes Bayern privat

Zum Originalbeitrag kommt Ihr über diesen Link…

 

Weitere Links zu diesem Thema:

Bildquelle: (c)Wildes Bayern privat




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Hanna-Banner in Deggendorf gestohlen: Wer hat was gesehen? Kaum aufgehängt, schon gestohlen: Unser Banner "Hirschkuh Hanna lernt fliegen" hat im Bereich Deggendorf offenbar so große Fans, dass ihnen…

Mittwoch, 25. Januar 2023
Jetzt lesen
Neu veröffentlichter Mooratlas: Viele Infos, tolle Karten Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Michael Succow-Stiftung haben einen wirklich gut gemachten und…

Dienstag, 24. Januar 2023
Jetzt lesen
Verstöße gegen FFH-Waldschutz in Rheinland-Pfalz In Rheinland-Pfalz hat sich eine Initiative "Waldwende jetzt!" gegründet, die sich dagegen wehrt, dass die Umsetzung der Natura 2000- Managementpläne…

Montag, 23. Januar 2023
Jetzt lesen

Mitglied werden