Blogpost
Dienstag, 08. Februar 2022

08. Februar 2022, 06:33    Webmaster

Unsere neue Geschäftsstelle im Businesscenter Humboldtpark in München


Liebe Mitglieder und Unterstützer,

wir freuen uns sehr, dass wir Euch ab sofort in unserer neuen Geschäftsstelle im Businesscenter Humboldt-Park in München begrüßen dürfen. Aufgrund der großzügigen Unterstützung eines langjährigen Mitgliedes konnten wir endlich diesen langersehnten und längt notwendigen Schritt gehen. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich und auch allen anderen Spendern, die unsere Arbeit so bereitwillig unterstützen!

(c)Wildes Bayern - Unsere neue Geschäftsstelle im Humboldtpark/München

(c)Wildes Bayern – Unsere neue Geschäftsstelle im Humboldtpark/München

 

Ihr findet unsere Geschäftsstelle unter der folgenden Adresse:

Wildes Bayern e.V.
Business-Center Humboldtpark
Max-Planck-Straße 4
85609 Aschheim – Dornach

 

Ab Mitte Februar erreicht Ihr uns dort an drei Tagen in der Woche. Die genauen Öffnungszeiten werden wir noch bekanntgeben.

Dann sind wir telefonisch unter der 089/7167187-85 und jederzeit per Fax unter der 089/7167187-86

 

(c)Wildes Bayern - Unsere neue Geschäftsstelle im Humboldtpark/München

(c)Wildes Bayern – Unsere neue Geschäftsstelle im Humboldtpark/München

 

Selbstpersönlich freuen wir uns auch über persönliche Besuche. Diese stimmt aber bitte unter vorheriger Terminvereinbarung mit uns ab. Wir freuen uns auf viele tolle Gespräche mit Euch und starten mit diesen erfreulichen Veränderungen noch motivierter ins neue Jahr.

 

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - Unsere neue Geschäftsstelle im Humboldtpark/München




Ludwig Fegg schrieb:


Liebe Christl und Mitarbeiter/innen,

das ist eine Freunde, herzliche Gratulation!
Schicke hiermit symbolisch Brot, Salz und Wein, das soll
ein Segen und Glückwunsch für Euch sein!
Weiter viel Schaffenskraft, Courage und Ehrlichkeit, genauso wie Ihr das bisher gezeigt habt!

Herzliche Griaß aus dem Berchtesgadener Land
Ludwig

PS: Und ein Vergelt’s Gott auch von mir an den großzügigen Förderer!
Vielleicht finden sich noch weitere Menschen, die hier finanziell mithelfen wollen!? Dat mi sakrisch gfrein!

Antworten
Schreibe einen Kommentar zu Ludwig Fegg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Unser Wildtier der Woche: Der schöne, scheue Schwarzstorch Wann haben Sie Ihren letzten Schwarzstorch gesehen? Ich, ehrlich gesagt, noch nie. Das mag daran liegen, dass die großen, schwarzen…

Samstag, 25. Juni 2022
Jetzt lesen
Glyphosat im Honig: Landwirt haftet für Pestizideinsatz Ein Imkerpaar in Brandenburg hat fast 15.000 Euro Schadenersatz zugesprochen bekommen, weil sein Honig mit Glyphosat verunreinigt wurde. Das berichtet…

Freitag, 24. Juni 2022
Jetzt lesen
Naturnahe Weidelandschaften - Exkursion zu alten Allmendweidesystemen Wo tobt das Leben und die Biodiversität? Auf extensiven Weiden. Diese Landschaftstypen gehören heute zu den seltensten und artenreichsten Lebensräumen,…

Freitag, 24. Juni 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden