Blogpost
Freitag, 08. Oktober 2021

08. Oktober 2021, 10:44    Webmaster

Vaude Sport Albrecht von Dewitz Stiftung – Unterstützung für ein Schul-Forschungsprojekt


Die VAUDE Sport Albrecht von Dewitz Stiftung ist eine Stiftung, die Schulprojekte mit Bezug zu den Themen Umweltschutz, Bergsport, und diesbezügliche anthropogene Einflüsse finanziell unterstützt.
Eine Projektidee von unserem Mitglied Herrn Dr. Bachleitner, Biologielehrer an der FOSBOS Rosenheim wurde voll im
Umfang von 800 € unterstützt. An einem Projekttag soll nach einer Wanderung auf die Röthelmoosalm eine Analyse der Dynamik der lokalen, alpinen Biozönosen unter Berücksichtigung anthropogener Einflüsse untersucht werden. Als Forschungsfrage wird die Bedeutung der Rückkehr des Wolfes und die Folgen für Ökologie, Ökonomie und Tourismus im Röthelmoosgebiet analysiert.

Über die VAUDE Sport Albrecht von Dewitz Stiftung

Die VAUDE Sport Albrecht von Dewitz Stiftung unterstützt im Rahmen ihres fortlaufenden Programmes OUTDOOR MACHT SCHULE Schulprojekte mit Bezug zu den Themen Umweltschutz, Bergsport und diesbezügliche anthropogene Einflüsse u.a. mit finanziellen Mitteln…. [euer Text]…

Die gemeinnützige AVD-Stiftung fördert Projekte aus Forschung und Wissenschaft sowie im Bildungsbereich, die sich mit den Themen Alpine Sicherheit sowie Umwelt- und Naturschutz beschäftigen. Der Stifter ist Albrecht von Dewitz, Gründer des Unternehmens VAUDE. Weitere Infos über die Albrecht von Dewitz Stiftung und ihre Projekte findet Ihr unter avd-stiftung.de

Weitere Infos über die Albrecht von Dewitz Stiftung findet Ihr unter avd-stiftung.de

Bildquelle: (c)AVD Stiftung




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Graslandschaften - verkannt und gefährdet "Gräser könnten Lösungen für viele unserer aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen bieten, wenn wir ihre Vielfalt und ihren Wert nur voll anerkennen…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Hirsche verenden wegen Weidezaun Ein fürchterliches Ende fanden zwei Hirsche am 28. September im Revier Oberau bei Garmisch-Partenkirchen. Bei ihrem Brunftkampf gerieten sie in…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Augen auf für die Efeu-Seidenbiene Wenn jetzt im September der Efeu blüht, ist es ganz normal, dass an schönen Tagen viele Insekten daran herumschwirren. Auch…

Mittwoch, 28. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden