Blogpost
Freitag, 01. Januar 2021

01. Januar 2021, 12:45    Webmaster

Weihnachts- und Silvestersafari – Das sind unsere Gewinner


Eine Woche lang haben wir jeden Tag ein neues spannendes Rätsel veröffentlicht. Die Vielzahl der Einsendung hat uns überwältigt und wir freuen uns sehr, wie viele Teilnehmer wir jeden Tag hatten. Unsere Glücksfee war fleißig und hat die Gewinner gezogen.

Die richtigen Lösungen waren:

  1. Tag Moorfrosch (Rana arvalis); die Männchen färben sich während der Balzzeit intensiv blau
  2. Tag: 2 Stunden; Rehe schlafen im Sommer insgesamt höchstens zwei Stunden, jeweils auf kurze Nickerchen verteilt
  3. Tag: Kieselsteine; wie alle Hühnervögel müssen auch Auerhühner kleine Steinchen aufnehmen, die im „Kaumagen“ die Pflanzen vermahlen
  4. Tag: Distelfalter (Vanessa cardui); Sie überqueren regelmäßig die Alpen und leben bei uns im Sommer vor allem auf trockenen Weideflächen (Distel!)
  5. Tag: Wie Rülpsen oder Meckern hört sich das dezente Blädern während der Gamsbrunft an. Im Blogbeitrag über die Allgäuer Hochalpen hört Ihr einen Bock beim Blädern. Es ist recht leise und nicht mit dem lautstarken Röhren des Rothirsches vergleichbar.
  6. Tag: Zwergohreule (Otus scops); die kleine Eule ist der einzige Zugvogel unter unseren Eulen. Als Sommergast und Brutvogel finden wir sie in der Schweiz, im südlichen Österreich und inzwischen auch in Unterfranken und Oberbayern
  7. Tag: Damwild (Dama dama); das „bunte“ Hinterteil (in der Fachsprache „Spiegel“) ist unter den Hirscharten unverwechselbar.

Das sind unsere Gewinner:

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Die Gewinne werden zeitnah verschickt. Viel Spaß damit. Und ein kleiner Trost an alle, die dieses Mal nicht gewonnen haben: Nach dem Gewinnspiel ist vor dem Gewinnspiel. Wir arbeiten bereits am Nächsten…

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - Gewinner Advents- und Silvesterrätsel




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Graslandschaften - verkannt und gefährdet "Gräser könnten Lösungen für viele unserer aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen bieten, wenn wir ihre Vielfalt und ihren Wert nur voll anerkennen…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Hirsche verenden wegen Weidezaun Ein fürchterliches Ende fanden zwei Hirsche am 28. September im Revier Oberau bei Garmisch-Partenkirchen. Bei ihrem Brunftkampf gerieten sie in…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Augen auf für die Efeu-Seidenbiene Wenn jetzt im September der Efeu blüht, ist es ganz normal, dass an schönen Tagen viele Insekten daran herumschwirren. Auch…

Mittwoch, 28. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden