Blogpost
Freitag, 24. Januar 2020

24. Januar 2020, 09:13    Sophia Kümmerle

„Zum Abschuss freigegeben“ – Sonderdruck beim Verein Wildes Bayern e.V. erhältlich


 

Der Artikel zum Umgang mit Rehwild von Rudolf Neumaier in der Süddeutschen Zeitung hat große Wellen geschlagen. Viele waren erfreut und wohltuend überrascht, dass so gründlich recherchiert wurde zu der Frage, was treibt denn den Jagdverwaltungen, Verbände und Interessensgruppen an, in ihrem Bestreben Rehe und andere Wildarten auf eine Art zu „bewirtschaften“, die zu allgemeiner Empörung führen würde, wenn das so in einem Entwicklungsland oder auf einem anderen Kontinent stattfinden würde. Wir haben nun, dank der Initiative von Barbara Bausch vom Verein Kitzrettung Hilfe, gegen Lizenzgebühr einen limitierten Sonderdruck dieses Artikels drucken lassen.

(c)Sonderdruck Wildes Bayern e.V. „Zum Abschuss freigegeben“

Der Orginalartikel ist in der Wochenendausgabe 23./24.11.2019 der SZ zu gelesen gewesen, sowie unter SZPlus in der OnlineAusgabe. Wenn Sie Exemplare dieses Sonderdrucks bestellen möchten, dann senden Sie uns bitte das Porto (1,55 €) und eine Mindestspende ab 5,- Euro. Hier finden Sie unsere Kontoinformationen…

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an info@wildes-bayern.de oder presse@wildes-bayern.de

Bildquelle: (c)Sonderdruck Wildes Bayern e.V. "Zum Abschuss freigegeben"




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Graslandschaften - verkannt und gefährdet "Gräser könnten Lösungen für viele unserer aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen bieten, wenn wir ihre Vielfalt und ihren Wert nur voll anerkennen…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Hirsche verenden wegen Weidezaun Ein fürchterliches Ende fanden zwei Hirsche am 28. September im Revier Oberau bei Garmisch-Partenkirchen. Bei ihrem Brunftkampf gerieten sie in…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Augen auf für die Efeu-Seidenbiene Wenn jetzt im September der Efeu blüht, ist es ganz normal, dass an schönen Tagen viele Insekten daran herumschwirren. Auch…

Mittwoch, 28. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden