Blogpost
Donnerstag, 18. August 2022

18. August 2022, 12:33    Webmaster

Baden-Württemberg schreitet in Auerhuhn-Ausrottung voran


In der Badischen Zeitung ist ein Artikel zum Kompromiss der Staatsregierung zwischen Auerhuhn und Windkraft erschienen, bei dem einem Wildtier-Liebhaber schon bei den ersten Zeilen schier die Luft wegbleibt:

„Das vom Aussterben bedrohte Auerhuhn muss in mehreren Regionen des Schwarzwaldes nicht mehr berücksichtigt werden, wenn es um Planung und Bau von Windrädern geht. Im Gegenzug sollen Flächen besonders geschützt werden, um dort eine überlebensfähige Population der Vögel im Schwarzwald aufzubauen und zu erhalten.“

Warum ist man in Baden-Württemberg so erpicht darauf, seine größten und charismatischen Wildtierarten konsequent auszurotten? Da wird eigens ein Nationalpark eröffnet, dessen erstes Ziel zu sein scheint, sowohl Auerhuhn wie Rotwild auszurotten. Beim Auerhuhn ist es wohl schon weitgehend geglückt, dank forstlicher Lebensraumzerstörung.

Beim Rotwild ist man kurz davor (genetische Verarmung macht den Rest). Und jetzt will man auch noch den Rest der Populationen dieser Biodiversitäts-Schirmarten ausrotten. Meine Frage: Gibt es so etwas wie Naturschutz im Ländle noch? Vielleicht können mir Insider Auskunft geben.

Den vollständigen Beitrag bei der Badischen Zeitung findet Ihr hier…

Bildquelle: (c)Dieter Streitmaier




Roger schrieb:


Da sieht man die verl….. Grün schwarze Politik in unserem Land. Für Windräder die den Schwarzwald verschandeln, die lediglich Abschreibungsmodelle für Reiche sind, opfert man 1000de Hektar Wald und toleriert 1000fachen Mord an Vögeln. Selbst der Auerhahn scheint den schwarz grünen Weltverbesserern egal.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Most Memorable Live Cam Moments   Einfach wunderbar. Aber der Sprecher sagt zurecht: Jedes neue Element im Lebensraum von Wildtieren kann auch eine Gefahr für…

Freitag, 03. Februar 2023
Jetzt lesen
Neue Webinarreihe der Deutschen Wildtier Stiftung Die Deutsche Wildtier Stiftung startet eine neue Wildtier Webinarreihe. Die Experten präsentieren in der neuen Serien in loser Folge die…

Freitag, 03. Februar 2023
Jetzt lesen
Unser Positionspapier: Saufang Pig Brig nicht zulassen! Der Umgang mit unserem Schwarzwild schreit schon lange zum Himmel. Notorisch als Schädling verrufen, werden Sauen aber speziell seit Auftreten…

Donnerstag, 02. Februar 2023
Jetzt lesen

Mitglied werden