Blogpost
Freitag, 20. November 2020

20. November 2020, 13:38    Petra Sobinger

Renommierter Zoologe bezieht Stellung: Rehe sind keine Schädlinge


Das Thema Jagd, die Änderung des Bundesjagdgesetzes, die stete Erhöhung der Abschussquoten und Aufhebungen von Schonzeiten – alles Themen und Schlagzeilen die uns tagtäglich begleiten. Die Wellen der Empörung und des Widerstands schlagen zwar höher und höher, aber anscheinend noch nicht hoch genug, damit wirklich gegen solche Vorhaben angegangen wird.

Nun meldet sich auch die Zeitschrift GEO mit einem Interview mit Zoologe, Evolutionsbiologe und Buchautor Josef H. Reichholf zu Wort.

Das vollständige Interview findet Ihr unter diesem Link…

 

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - Monika Baudrexl




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Fragen & Antworten - Die Wissensrubrik auf Wildes Bayern e.V. FRAGEN & ANTWORTEN ZU AKTUELLEN WILDTIERTHEMEN Immer wieder erreichen uns Fragen zu „klassischen“ Wildtierthemen. „Was ist falsch“ „Was ist richtig“…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Gerüchteküche um Jagdgesetz Novelle Seit eineinhalb Jahren wird erbittert um eine Novellierung des Bundesjagdgesetzes gestritten. Ökologen, Tierschützer und Wildtierbiologen waren entsetzt, dass rücksichtslose Forderungen…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Beitrag in Servus TV - Nachtrag zur Situation in Kärnten Die aktuellen Schneemassen die mancherorts gefallen sind machen den Wildtieren schwer zu schaffen. Dazu kommt, dass das Wild vielerorts immer…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen