Blogpost
Mittwoch, 14. Februar 2024

14. Februar 2024, 10:31    office@wildes-bayern.de

Etappensieg für Wald in Brandenburg – Mehring lässt grüßen


Mehring lässt grüßen: In Hohensaaten in Brandenburg haben Anwohner und Naturschützer mit ihren Protesten sowie Medien mit Recherchen offenbar vorerst verhindert, dass ein Unternehmen 250 Hektar eines großen zusammenhängenden Waldgebiets in einen Solarpark sowie ein Gewerbegebiet verwandelt. Auch wenn die offiziellen Erklärung andere Gründe angeben: Ein Investor sei gefunden, der die Fläche kaufen möchte, heißt es aus dem Unternehmen.

Besonders brisant sind die Hintergrundrecherchen eines Investigativ-Magazins dazu – wenn man das liest, wird einem richtig übel… Ihr findet den Correctiv-Bericht hier

Die detaillierte Berichterstattung des Rundfunk Berlin-Brandenburg mit Links zu älteren Artikeln findet Ihr hier. 

 

Bildquelle: Christiane/Pixabay




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Wie Verbiss dem Wald nutzen kann Verbiss ist im Allgemeinen rein negativ konotiert und wird fast immer gegen das Schalenwild verwendet. Aber wem nützt er eigentlich,…

Freitag, 12. Juli 2024
Jetzt lesen
JETZT GEWINNEN: Kleines Quiz zu "Sauber Ansprechen" Jäger sollten schon in ihrer Ausbildung lernen, Wild richtig "anzusprechen", also zu identifizieren. Dazu zählt: Welche Tierart habe ich vor…

Donnerstag, 11. Juli 2024
Jetzt lesen
Ungeplantes Stelldichein im Wald Hoppla, da hat wohl jemand nicht aufgepasst! Die Gams hat vermutlich gerade friedlich unten am Salzstock geleckt - so, wie…

Mittwoch, 10. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden