Blogpost
Dienstag, 03. August 2021

03. August 2021, 13:06    Webmaster

Fotoausstellung von Monika Baudrexl im Tierheim Garmisch


Augenblicke aus dem Reich der Wildtiere unserer Heimat“ – so lautet der Titel einer Fotoausstellung, die am 15. August 2021 im Tierheim Garmisch-Partenkirchen beginnt. Bis einschließlich 15. Juli 2022 stellt die Fotokünstlerin Monika Baudrexl eine Auswahl ihrer Lieblingsfotos aus ihrer Heimat vor.

 

Monika Baudrexl – Von der Försterstochter zur Wildtier-Fotografin

Monika Baudrexl wuchs in einer Förstersfamilie auf. Schon als Kind war sie viel in den Bergen unterwegs und lernte die Natur und die Wildtiere und ihre Heimat zu schätzen. Die Akademische Jagdwirtin hält in ihren Fotos einzigartige Momente in ihrer Begegnung mit den Wildtieren fest. An ihren Augenblicken mit dem Rot- und Rehwild, Gams, Steinbock, Adler und vielen anderen Wildtieren lässt sie die Besucher in ihrer außergewöhnlichen Ausstellung teilhaben.

Infos zur Ausstellung

Die Ausstellung läuft vom 15. August 2021 bis 15. Juli 2022 und ist Mittwochs bis Sonntags von 14:00 – 16:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei – Spenden für das Tierheim sind willkommen. Die großformatigen Bilder auf Leinwand können zugunsten des Tierheims erworben werden.

 

Weitere Infos über die Fotoausstellung von Monika Baudrexl

Zum Tierheim Garmisch-Partenkirchen kommt Ihr über diesen Link…

 

 

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - Fotoausstellung Monika Baudrexl Tierheim Garmisch, Wildes_Bayern_Fotoausstellung_Tierheim_Garmisch_Monika_Baudrexl_Plakat2




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Wildes Bayern-Laudatio für Horst Seehofer Am 2. Juli hat unser Partnerverband Verein für Landschaftspflege, Artenschutz und Biodiversität (VLAB) den früheren Bayerischen Ministerpräsidenten und Bundesminister a.…

Dienstag, 05. Juli 2022
Jetzt lesen
Europäischer Gerichtshof stärkt mit "Feldhamster-Urteil" den Artenschutz Der kleine Feldhamster hat in Luxemburg, dem Sitz des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Rechtsgeschichte geschrieben. Wenn in einem EU-Mitgliedsland die obersten…

Montag, 04. Juli 2022
Jetzt lesen
Führende Bache als "Gefahr" erlegt - was ist mit den Frischlingen? Der Abschuss einer führenden Bache im Bereich von St. Ingbert im Saarland führt aktuell zu mehreren Nachfragen von Wildes Bayern.…

Freitag, 01. Juli 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden