Blogpost
Sonntag, 04. Oktober 2020

04. Oktober 2020, 16:16    Petra Sobinger

Link-Tipp: Diese Regionen sind von Schweinepest-Maßnahmen betroffen


Nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg haben die Behörden um die Fundorte infizierter Tiere Sperrzonen gezogen. Eingeteilt sind sie in ein „Kerngebiet“ und ein sogenanntes „gefährdetes Gebiet“. Diese umfassen inzwischen – Stand 1. Oktober – zusammen rund 1.900 Quadratkilometer. Für die Suche nach verendeten Wildschweinen und auch das Umzäunen der betroffenen Gebiete bedeutet das eine Herkulesaufgabe.

 

Link-Tipp – Diese Regionen sind von den Schweinepest-Maßnahmen betroffen

Mit Spezialhunden, Drohnen und Hubschraubern wird aktuell im Südosten Brandenburgs nach Wildschwein-Kadavern gesucht, in der Hoffnung, die Seuche in den Griff zu kriegen. Aber welche Gebiete sind überhaupt betroffen – und in welchem Ausmaß? Haluka Maier-Borst hat auf rbb24.de einen Karte veröffentlicht, die einen recht anschaulichen Überblick ermöglicht.

 

Über diese Link erhalten Sie auf rbb24.de einen Überblick über die Regionen, die von den Schweinepest-Maßnahmen betroffen sind…

Bildquelle: (c)Andreas Lischka auf Pixabay 800x500, (c)Andreas Lischka auf Pixabay - Wildschwein




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Fragen & Antworten - Die Wissensrubrik auf Wildes Bayern e.V. FRAGEN & ANTWORTEN ZU AKTUELLEN WILDTIERTHEMEN Immer wieder erreichen uns Fragen zu „klassischen“ Wildtierthemen. „Was ist falsch“ „Was ist richtig“…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Gerüchteküche um Jagdgesetz Novelle Seit eineinhalb Jahren wird erbittert um eine Novellierung des Bundesjagdgesetzes gestritten. Ökologen, Tierschützer und Wildtierbiologen waren entsetzt, dass rücksichtslose Forderungen…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Beitrag in Servus TV - Nachtrag zur Situation in Kärnten Die aktuellen Schneemassen die mancherorts gefallen sind machen den Wildtieren schwer zu schaffen. Dazu kommt, dass das Wild vielerorts immer…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen