Blogpost
Donnerstag, 05. November 2020

05. November 2020, 08:49    Webmaster

Öko-Aliens – Über den Wandel von Südbayerns Tierwelt


Das unsere heimische Tierwelt durch Klimawandel, Mitbringsel aus fernen Ländern, etc. immer mehr mit neuen Tierarten konfrontiert wird ist bekannt. Das Ausmaß der Auswirkungen ist für die unsere heimische Tierwelt dramatisch. Aber nicht nur die Tierwelt ist bedroht. Die Konsequenzen sind viel weitreichender. Invasive Arten gefährden die Gesundheit und sorgen für wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe.

Dr. Wolfgang Bachleitner von der FOS/BOS Rosenheim hat in einem Interview über die Situation gesprochen.

Den vollständigen Artikel auf BGLand24.de findet Ihr unter diesem Link…

 

Bildquelle: (c)Armin Tollmann - pixelio.de




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Europäischer Gerichtshof stärkt mit "Feldhamster-Urteil" den Artenschutz Der kleine Feldhamster hat in Luxemburg, dem Sitz des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Rechtsgeschichte geschrieben. Wenn in einem EU-Mitgliedsland die obersten…

Montag, 04. Juli 2022
Jetzt lesen
Führende Bache als "Gefahr" erlegt - was ist mit den Frischlingen? Der Abschuss einer führenden Bache im Bereich von St. Ingbert im Saarland führt aktuell zu mehreren Nachfragen von Wildes Bayern.…

Freitag, 01. Juli 2022
Jetzt lesen
Dorsch-Report der "Riffreporter" - wird´s der Gams auch so gehen? Der Dorsch ist aus der Ostsee so gut wie verschwunden. Anfangs war es die Überfischung, aber dann gaben ihm weitere…

Donnerstag, 30. Juni 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden