Blogpost
Donnerstag, 05. November 2020

05. November 2020, 08:49    Webmaster

Öko-Aliens – Über den Wandel von Südbayerns Tierwelt


Das unsere heimische Tierwelt durch Klimawandel, Mitbringsel aus fernen Ländern, etc. immer mehr mit neuen Tierarten konfrontiert wird ist bekannt. Das Ausmaß der Auswirkungen ist für die unsere heimische Tierwelt dramatisch. Aber nicht nur die Tierwelt ist bedroht. Die Konsequenzen sind viel weitreichender. Invasive Arten gefährden die Gesundheit und sorgen für wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe.

Dr. Wolfgang Bachleitner von der FOS/BOS Rosenheim hat in einem Interview über die Situation gesprochen.

Den vollständigen Artikel auf BGLand24.de findet Ihr unter diesem Link…

 

Bildquelle: (c)Armin Tollmann - pixelio.de




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Streit um Mufflons - Sympathieträger oder Schad-Schafe?" Eine kleine Wildschaf Familie ist in einen Landkreis Kronach "eingedrungen". Während sich die meisten Bauern, Jäger und Anrainer über den…

Freitag, 17. September 2021
Jetzt lesen
Hokuspokus - so befreit man gefangene Artgenossen aus der Falle... Wie schlau und kooperativ sind Wildschweine wirklich? Diese Frage versuchte ein Forscherteam aus Tschechien zu lösen. Vom Ergebnis waren sie…

Freitag, 17. September 2021
Jetzt lesen
Jäger erschießt Rehgeiß und Hirschkalb im Gehege In St. Gallenkirch, im österreichischen Bundesland Vorarlberg, hat ein "Probejäger" eine Rehgeiß und ein Hirschkalb erschossen, die auf einem eingezäunten…

Freitag, 17. September 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden