Blogpost
Samstag, 23. Januar 2021

23. Januar 2021, 12:38    Webmaster

Rotwild Ausrottung im Kobernaußer Wald


Der Kobernaußerwald ist eine wichtige Verbindung zwischen den Alpen und dem Böhmerwald. Trotz der immensen Größe steht das Rotwild hier kurz vor der Ausrottung. Ursache laut Auskunft des Inhabers des zentralen Reviers: Das sind halt wüchsige Standorte, da möchte man eher kein Rotwild. Und schon ist eine ganze Population dem Untergang geweiht. Der Jagdverband engagiert sich leider in dieser Frage aktuell nicht mehr.

 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

 

Bildquelle: (c)Screenshot Videobeitrag HT1 - Ausrottung von Rotwild im Kobernaußer Wald




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Europäischer Gerichtshof stärkt mit "Feldhamster-Urteil" den Artenschutz Der kleine Feldhamster hat in Luxemburg, dem Sitz des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Rechtsgeschichte geschrieben. Wenn in einem EU-Mitgliedsland die obersten…

Montag, 04. Juli 2022
Jetzt lesen
Führende Bache als "Gefahr" erlegt - was ist mit den Frischlingen? Der Abschuss einer führenden Bache im Bereich von St. Ingbert im Saarland führt aktuell zu mehreren Nachfragen von Wildes Bayern.…

Freitag, 01. Juli 2022
Jetzt lesen
Dorsch-Report der "Riffreporter" - wird´s der Gams auch so gehen? Der Dorsch ist aus der Ostsee so gut wie verschwunden. Anfangs war es die Überfischung, aber dann gaben ihm weitere…

Donnerstag, 30. Juni 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden