Blogpost
Samstag, 26. Dezember 2020

26. Dezember 2020, 00:01    Petra Sobinger

Weihnachts- und Silvestersafari – 26.12.2020 – Rätseltag No 2


Weiter geht´s mit unserer Weihnachts- und Silvesterrätselsafari durch die heimische Tierwelt.

 

Schlafen ist lebensnotwendig, denn ohne Schlaf bleiben Mensch und Tiere dumm und werden krank. Aber Schlafen ist auch gefährlich. Wie lange schläft ein Reh in der Regel im Sommer?

 

Antwortoptionen

  • weniger als eine Stunde
  • 1-2 Stunden
  • 2-5 Std.
  • 6-10 Std.
  • 11-15 Std
  • länger als 16 Stunde

 

Beantwortet uns die obige Frage in unserem nachfolgenden Gewinnspielformular und nehmt an unserer Verlosung teil. Zwischen allen richtigen Antworten, die wir bis 31.12.2020 per Mail erhalten, verlosen wir am Ende des Gewinnspiels jede Menge tolle Preise. Darunter sind zum Beispiel:

 

An der Verlosung des Hauptpreises nehmen alle diejenigen teil, die alle sieben Fragen richtig beantwortet und uns ihre Antwort per Mail geschickt haben. Trostpreise gibt es für alle diejenigen, die mindesten vier richtige Antworten haben. Wir freuen uns auf Eure Mails.

 

Wir drücken Euch die Daumen! Das Gewinnspiel endet am 31.12.2020, 23:59 Uhr.

 

Hier geht´s zu den Teilnahmebedingungen…

 

Bildquelle: (c)Dieter Streitmaier, (c)Wildes Bayern Weihnachts- und Silvestersafari - Tiermotiv (c)Dieter Streitmaier, (c)Wildes Bayern Weihnachts- und Silvestersafari - Tiermotiv (c)Wildes Bayern - Moni Baudrexl




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Fragen & Antworten - Die Wissensrubrik auf Wildes Bayern e.V. FRAGEN & ANTWORTEN ZU AKTUELLEN WILDTIERTHEMEN Immer wieder erreichen uns Fragen zu „klassischen“ Wildtierthemen. „Was ist falsch“ „Was ist richtig“…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Gerüchteküche um Jagdgesetz Novelle Seit eineinhalb Jahren wird erbittert um eine Novellierung des Bundesjagdgesetzes gestritten. Ökologen, Tierschützer und Wildtierbiologen waren entsetzt, dass rücksichtslose Forderungen…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Beitrag in Servus TV - Nachtrag zur Situation in Kärnten Die aktuellen Schneemassen die mancherorts gefallen sind machen den Wildtieren schwer zu schaffen. Dazu kommt, dass das Wild vielerorts immer…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen