Blogpost
Mittwoch, 24. Januar 2024

24. Januar 2024, 13:35    office@wildes-bayern.de

Spannende Januar-Beiträge aus der “Jagd in Tirol”


Es ist fast Ende Januar und noch dazu Vollmond – wer jetzt ein wenig Schnee hat und nachts mal über die Felder schaut, kann mit etwas Glück den einen oder anderen Fuchs laufen sehen. Denn die Paarungszeit, also die Fuchsranz, ist in vollem Gange! Rüden und Fähen sind in ihren edelsten Winterpelzen auf den Läufen und begegnen sich zum Liebesspiel.

Wer wissen will, wie es dann im Jahreslauf so weitergeht, findet dazu einen interessanten und anschaulich illustrierten Beitrag in der aktuellen Ausgabe der Jagd in Tirol (Jänner 2024). Wir können diese Ausgabe auch wegen anderer Beiträge empfehlen: Auf Seite 21 zum Beispiel schreibt die Wildes Bayern-Vorsitzende über unsere Wildtiere im Januar, zum Beispiel über Steinböcke, Wildschweine und Siebenschläfer. Auf Seite 15 beginnt ein ebenfalls sehr interessanter Text über Stress im Wildtier-Alltag, ab Seite 34 geht es um Rotwild als Landschaftspfleger auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr, und ab Seite 42 beleuchtet der frühere Leiter des Deutschen Jagd- und Fischereimuseums, Bernd E. Ergert, den Wolf aus historischer Perspektive.

Eine gelungene Ausgabe also, die Ihr Euch hier anschauen könnt.

 

Bildquelle: StockSnap/Pixabay




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Invasive Wanze bedroht unsere Eichenwälder Die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft warnt vor einer neuen eingewanderten Schädling an Eichen und bittet um Mithilfe durch Meldungen.…

Freitag, 14. Juni 2024
Jetzt lesen
Reh, Sau, Hirsch: Die Hüter der Vielfalt Aus den Tiefen des Internets haben wir eine PDF-Datei des Nationalparks Schwarzwald gezogen, die die ökologischen Wirkungen von Reh, Wildschwein…

Donnerstag, 13. Juni 2024
Jetzt lesen
Abschusspläne nach der Katastrophe - das meint eine Behörde dazu! UPDATE Wie angekündigt, haben wir die Landratsämter, die nach Dauerregen und Überflutungen Katastrophenalarm ausgerufen hatten, angeschrieben und gebeten, die Jäger auf…

Donnerstag, 13. Juni 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden